Aktuelles

Das Neueste auf www.fgs-augsburg.de

Deutschland schickt Fregatte zu C-Waffen-Vernichtung

Veröffentlicht: Mittwoch, 09. April 2014
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Bundestag hat den Einsatz einer Fregatte gebilligt. Im Mittelmeer soll sie die Zerstörung syrischer Chemiewaffen auf See schützen. Bei der Abstimmung über das Bundeswehr-Mandat war die Linksfraktion erstmals uneins.

Deutschland wird einen weiteren Beitrag zur Vernichtung der syrischen Chemiewaffen leisten. Nach Zahlungen in Sonderfonds der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) und der Zusage, Abfälle aus dem Zerstörungsprozess zu entsorgen, beschloss nun der Bundestag mit großer Mehrheit, die Vernichtung auch militärisch zu schützen. Die Fregatte "Augsburg" mit 190 Männern und Frauen Besatzung soll im Mittelmeer das US-Spezialschiff "Cape Ray" geleiten. An Bord des amerikanischen Schiffes sollen in den kommenden Monaten auf hoher See Senfgas und Komponenten für andere Kampfstoffe, die aus Syrien stammen, zersetzt werden.

Weiterlesen bei dw.de

 

Bordvideos FK-Schießen / TSA+VAE / SNFM 1+2 1994

Veröffentlicht: Freitag, 02. August 2013
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hallo Kameraden,

ich habe erneut die Kopiervorlagen der o.g. Bordvideos organisiert und werde diese dem "Digitalisierungsservice" bei Schmidt-Multimedia in Herford (www.planetscan.de) zur Verfügung stellen. Ihr könnt dann verm. ab dem 15.07.2013 Eure Bestellwünsche für DVD-Kopien der Bordvideos direkt an die Fa. Schmidt-Multimedia richten.

Gruß

Michael

Fregatte Augsburg im TV

Veröffentlicht: Dienstag, 30. Juli 2013
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach einem Hinweis aus dem Forum, Dank an Willi Nilges:

Im bayerischen Fernsehen am 31.07.2013 um 21:00 Uhr:

 Piratenabwehr am Horn von Afrika

Mit ihren kleinen Booten bedrohen sie die Schiffe auf einer der wichtigsten Handelsrouten der Welt: Somalische Piraten. Auch Deutschland entsendet Kriegsschiffe, um sie zu stoppen. Doch in manchen Situationen sind die Soldaten machtlos…

 

 

 

Quelle: BR.de

Besatzungsliste wieder mit Weltkarte verfügbar

Veröffentlicht: Mittwoch, 05. Juni 2013
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unter der Besatzungsliste lassen sich nun wieder die verschiedenen Wohnorte der eingetragenen aktiven oder ehemaligen Besatzungsmitglieder anschauen.

Crewlist Map

Viel Spaß beim stöbern!

marine.de - Atalanta-Blog: Die Fregatte „Augsburg“ am Horn von Afrika

Veröffentlicht: Sonntag, 23. Juni 2013
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aktueller Artikel auf marine.de:

Atalanta-Blog: Die Fregatte „Augsburg“ am Horn von Afrika

Fregatte „Augsburg“ im Einsatzgebiet (Quelle © 2013 Bundeswehr / Christopher Jacobs)

Fregatte „Augsburg“ im Einsatzgebiet (Quelle © 2013 Bundeswehr / Christopher Jacobs)

Der Schutz der Schiffe des Welternährungsprogramms, die Überwachung der Seewege sowie die Eindämmung der Piraterie ist seit 2008 der Auftrag der Marine am Horn von Afrika. Die Fregatte „Augsburg“ hat am 3. April 2013 die „Karlsruhe“ aus dem Einsatz abgelöst. Von Bord berichtet regelmäßig Oberleutnant zur See Philip N.

Kommandantenbrief 4.02.2010

Veröffentlicht: Sonntag, 07. Februar 2010
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

An alle Stellen:

Aktuelles von unserer Augsburg:

LINK

 

MfG Wolle.

Who's Online

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Letzte Beiträge im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Besucher

75%Germany Germany
13.3%United States United States
1.6%Belgium Belgium
1.6%China China
1.6%Argentina Argentina
1.6%Denmark Denmark
1.6%Spain Spain

gestern: 8
diese Woche: 17
letzte Woche: 20
dieser Monat: 17
letzter Monat: 122
Total: 280212

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.