Deutschland schickt Fregatte zu C-Waffen-Vernichtung

Veröffentlicht: Mittwoch, 09. April 2014

Der Bundestag hat den Einsatz einer Fregatte gebilligt. Im Mittelmeer soll sie die Zerstörung syrischer Chemiewaffen auf See schützen. Bei der Abstimmung über das Bundeswehr-Mandat war die Linksfraktion erstmals uneins.

Deutschland wird einen weiteren Beitrag zur Vernichtung der syrischen Chemiewaffen leisten. Nach Zahlungen in Sonderfonds der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) und der Zusage, Abfälle aus dem Zerstörungsprozess zu entsorgen, beschloss nun der Bundestag mit großer Mehrheit, die Vernichtung auch militärisch zu schützen. Die Fregatte "Augsburg" mit 190 Männern und Frauen Besatzung soll im Mittelmeer das US-Spezialschiff "Cape Ray" geleiten. An Bord des amerikanischen Schiffes sollen in den kommenden Monaten auf hoher See Senfgas und Komponenten für andere Kampfstoffe, die aus Syrien stammen, zersetzt werden.

Weiterlesen bei dw.de

 

Zugriffe: 5246

Who's Online

Aktuell sind 251 Gäste und keine Mitglieder online

Letzte Beiträge im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Besucher

63.6%Germany Germany
14.5%United States United States
10.9%China China
9%Ukraine Ukraine
1.8%France France

heute: 1
gestern: 1
diese Woche: 2
letzte Woche: 17
dieser Monat: 73
letzter Monat: 149
Total: 282755

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.